Präsentationen & Meetings in China – Teil 3

Im letzten Teil unserer Reihe zum Thema „Präsentationen & Meetings in China“ geht es heute um das Thema Produktpräsentationen. Erfahren Sie in unserem Beitrag beispielsweise auf welche Präsentationsinhalte es besonders ankommt und welche Unternehmenswerte Chinesen als wichtig erachten.

Wie Sie bereits im ersten Teil unserer Reihe erfahren haben, spielen persönliche Beziehungen in China generell eine besonders wichtige Rolle. Dieses Konzept sollten Sie auch bei der Vorstellung von Produkten beherzigen. Hier geht es nicht darum, die technischen Vorzüge eines Produkts ausführlich darzulegen. Das Produkt ist eher nebensächlich und nimmt in der Vorstellung nur einen sehr kleinen Teil ein. Sie sollten in einer solchen Präsentation vielmehr das Unternehmen als Gesamtkonzept erläutern.

Dabei sollten Sie bitte die folgenden Punkte berücksichtigen:Interkulturelles Training China, Präsentationen, Meetings

  • Größe und Geschichte Ihres Unternehmens
  • Bedeutung des Unternehmens [auf nationalem und internationalem Markt]
  • Zusammenarbeit, Geschäftsbeziehungen, Lieferbeziehungen
  • Moderne Produktionstechnologien, hochqualifizierte Mitarbeiter
  • Andere [international bekannte] Produkte des Unternehmens
  • Referenzen

Das Ziel einer Präsentation besteht nicht darin, das Produkt im Einzelnen vorzustellen. Vielmehr soll das soziale Netzwerk des Unternehmens ausführlich dargelegt werden. Für Ihren chinesischen Geschäftspartner stehen die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens und die Kompetenz des Repräsentanten im Zentrum der Aufmerksamkeit. Dabei wird die jeweilige Person viel stärker mit dem Produkt in Bezug gesetzt, als dies hierzulande der Fall wäre.

Interkulturelles Training China

Mit diesem Beitrag endet unsere spannende Reihe. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps zum Thema „Präsentationen & Meetings“ eine gute Hilfestellung für Ihre Business-Kontakte nach China geben konnten. Weitere wichtige Hinweise – auch aus den Themenbereichen „Kontakte zu chinesischen Geschäftspartnern und Kollegen“, „Verhandlungen“ und „Geschäftsreisen ins Reich der Mitte“ – erfahren Sie durch unser Interkulturelles Training China.

Zu unserem Leistungsspektrum im Bereich „Interkulturelles Training“ gehören aber auch länderübergreifende Workshops, Entsendungsvorbereitung oder interkulturelle eLearning-Module!

Lesetipps rund um interkulturelle Trainings und China

1 Götz, Klaus [2010]: „Interkulturelles Lernen/Interkulturelles Training [Managementkonzepte]“, München/Mering: Rainer Hampp Verlag

2 Karasjew, Michael [2014]: „Entwicklung interkultureller Kompetenz in der betrieblichen Weiterbildung: Interkulturelle Trainings und Methoden“, Norderstedt: GRIN Verlag

3 Müller-Jacquier, Bernd/ten Thije, Jan D. [2000]: „Interkulturelle Kommunikation: interkulturelles Training und Mediation“, in: Becker-Mrotzek, M./Brünner, G./Cölfen, H. [Hrsg.]: „Linguistische Berufe“, Frankfurt a. M./Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien: Lang, 39-57.

4 Mazziotta, Agostino [2016]: „Interkulturelle Trainings: Ein wissenschaftlich fundierter und praxisrelevanter Überblick [essentials]“, Wiesbaden: Springer Fachmedien-Verlag

5 Fetscher, Doris/Hinnenkamp, Volker [1994]: „Interkulturelles Kommunikationstraining und das Managen der interkulturellen Situation“, in: „Sprache und Literatur“ 74/1, 67-89.


Avatar

Über Andreas Riedel

Ich habe Tourismuswirtschaft und Europa-Studien/Kulturwissenschaften studiert. In beiden Fachrichtungen durfte ich mich auf ganz unterschiedliche Art und Weise bereits mit dem Thema Interkulturelle Kommunikation beschäftigen. Seit Februar 2013 bin ich nun Interkultureller Berater bei Eidam & Partner. Unser Unternehmen bietet Ihnen seit dem Jahr 2004 Interkulturelles Training, Interkulturelles Coaching, Entsendungsvorbereitung und eLearning zu 80 Zielländern. Darüber hinaus haben wir uns auch auf viele länderübergreifende Themen spezialisiert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte akzeptieren Sie vor dem Absenden des Formulars unsere AGBs und Datenschutzerklärung.